Foto Gebäude von der FernFH

Über Ferdinand Porsche FernFH

Daten & Fakten

Österreichs erste Fern-Fachhochschule
Die Ferdinand Porsche FernFH wurde 2006 gegründet und ist eine Tochterorganisation der FernFH Management & Service GmbH, seit 2020 ist auch das Land Niederösterreich an der FernFH beteiligt. Als erster Studiengang startete 2007 der Wirtschaftsinformatik Bachelor. Durch innovative Lern- und Lehrformen im Bereich Distance Learning übernimmt die FernFH eine Vorreiterrolle beim Thema Fernstudium in Österreich.

Eigentümer_innen:

FernFH Management & Service GmbH (74%),
Land Niederösterreich (26%)

Geschäftsführer_innen:

 
  • Mag. (FH) Axel Jungwirth, MEng, AKKM, Ferdinand PorscheFernfachhochschule GmbH und
    FernFH Management & Service GmbH
  • Mag a Elfriede Riesinger, Ferdinand Porsche Fernfachhochschule GmbH
  • Dr. Alexander Fleischer, FernFH Management & Service GmbH
 

Gründung:

2006 

Studienbetrieb:          

seit Wintersemester 2007/08

Standorte:

Wiener Neustadt



Mitarbeiter_innen: 

60

Lehrende: 

166 (nebenberuflich: 151, intern: 15)

Studierende:

937

Absolvent_innen:

1.582

Anzahl Studiengänge:

5

Studiengänge:

 
  • Aging Services Management | Bachelor
  • Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor und Master
  • Wirtschaftsinformatik | Bachelor und Master
 

Anzahl Weiterbildungen:

7

Weiterbildungen:  
  • Evaluation im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich | Lehrgang
  • Health Services Technologies | Lehrgang
  • Managing Generations and Technological Change | Lehrgang
  • NPO-Management Basic | Lehrgang
  • NPO-Management Advanced | Lehrgang
  • Aging Services Management | MSc
  • International Corporate Social Responsibility Management | MBA