Bild Bewerbung an der FernFH

Studieren ohne Matura

Auch wenn Sie keine Matura haben, können Sie ein Bachelorstudium absolvieren! Wie das geht, erfahren Sie hier.

Im Allgemeinen müssen Sie die Universitätsreife, die Sie für die Aufnahme in ein ordentliches Studium an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule benötigen, durch eine Matura, die Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung nachweisen. Es ist aber auch möglich mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und der Absolvierung von Zusatzprüfungen den Zugang zu einem Hochschulstudium zu erlangen.

Studium mit beruflicher Qualifikation und Zusatzprüfungen

Wenn Sie über eine mehrjährige und für den jeweiligen Bachelorstudiengang einschlägige berufliche Qualifikation verfügen, können Sie mit Qualifikationsprüfungen aus Englisch und Mathematik ein Studium beginnen.

Als berufliche Qualifikation gilt entweder die abgeschlossene Ausbildung in einem fachlich relevanten Lehrberuf oder der Abschluss einer mindestens dreijährigen berufsbildenden mittleren Schule. Welche das für die einzelnen Bachelorstudien sind, finden Sie hier:

Für die Qualifikationsprüfungen gibt es an der FernFH kostenlose Vorbereitungskurse – natürlich in Form von E-Learning. Die Prüfungen können Sie direkt an der FernFH ablegen.

Hier geht’s zu den Vorbereitungskursen in unserem Public Campus:
(bitte als "Gast" anmelden)

Die erfolgreich abgelegten Qualifikationsprüfungen berechtigen Sie zur Aufnahme in das von ihnen gewählte Bachelorstudium an der FernFH, erfüllen aber nicht die Zugangsvoraussetzungen für Studien an anderen Universitäten oder Hochschulen.

Weitere Informationen zu den Qualifikationsprüfungen erhalten Sie im Rahmen des Aufnahmeverfahrens.

Detaillierte Informationen rund um Ihre Bewerbung finden Sie auf unserer Bewerbungsseite.

Haben Sie noch Fragen?

Barbara Hager

Barbara Hager

Bewerber_innen-Information
MO-FR von 8:00 - 14:00 Uhr
+43 2622 32600-600