Bild: Wirtschaftsinformatik (c) Urupong

Wie Wirtschaftsinformatiker_innen die digitale Zukunft mitgestalten

Warum braucht es auch zukünftig Spezialist_innen mit Kompetenzen aus den Bereichen Betriebswirtschaft & Informatik?

Die zunehmende Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen: „Industrie 4.0“ und „Digital Business“ sind mittlerweile in aller Munde – die Vermittlung zwischen neuen Technologien, den Mitarbeiter_innen, die mit diesen arbeiten, und der Führungsebene ist das „Next Big Thing“. Um diese Entwicklungen verstehen und vorantreiben zu können, braucht es Expert_innen an der Schnittstelle von IT und Betriebswirtschaft, die mit ihrem technischen und wirtschaftlichen Know-how komplexe Problemstellungen lösen und den Herausforderungen der digitalen Welt professionell begegnen.

Genau hier setzt das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an und vereint wirtschaftswissenschaftliche Themen mit Fragen der Informationsverarbeitung und Computerwissenschaften. So erwerben Studierende direkt exzellente Kompetenzen aus zwei Welten: Betriebswirtschaft und angewandter Informatik. Als Studierende_r befasst du dich mit Aspekten des Aufbaus, Einsatzes und der Veränderung von Informations- und Kommunikationssystemen und -technologien sowie informationsverarbeitenden Prozessen in verschiedenen Branchen der Wirtschaft und in Verwaltungsorganisationen.

Am Ende deines Studiums hast du somit die Kompetenz, betriebliche Abläufe und Informationsprozesse zu modellieren, sie in einem IT-System abzubilden und an verantwortlicher Stelle bei der Planung und Abwicklung von IT-Projekten mitzuwirken – und das unter der Berücksichtigung von informationstechnischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Verbesserte oder neu entwickelte Technologien in die bestehende IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu integrieren wird für dich mit deinem neu gewonnenen Know-how zum Kinderspiel und lässt dir Raum, eigene Weiterentwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik zu konzipieren und durchzuführen. Wer sich in einem Bereich der Wirtschaftsinformatik näher vertiefen möchte, darf sich auf das fünfte und sechste Semester freuen. Denn im letzten Studienjahr stehen drei verschiedenen Vertiefungsrichtungen zur Auswahl, um dein individuelles Kompetenzprofil zu erweitern: „Business Engineering und IT Consulting“, „Organisation, Systemmanagement und Security“ oder „Software Engineering“.

Du willst den nächsten Schritt in die Führungsetagen der IT wagen? Im Masterstudium Wirtschaftsinformatik erwartet dich umfassendes, vertiefendes Know-how für die Konzeption und Umsetzung komplexer Informations- und Kommunikationssysteme sowie Leadership-Skills für deinen nächsten Karriereschritt, beispielsweise in der IT-Projektleitung oder IT-Consulting. Wähle aus über 20 verschiedenen Wahlfächern deine individuelle Spezialisierung – von Digitale Transformation, E-Business-Security über Industrie 4.0 und International Business bis zu E-Commerce-Systeme und Kryptografie.

Studienabschluss – und jetzt?

Am Ende des Bachelor- oder Masterstudiums stellt sich die Frage, was du mit deinem Abschluss in Wirtschaftsinformatik anstellen möchtest. Die Jobchancen nach deinem Abschluss sind außerordentlich vielseitig und finden sich in digitalen Betätigungsfeldern und nahezu allen Zweigen der Wirtschaft. Von der IT-Branche über das produzierende Gewerbe bis hin zu Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen, überall werden qualifizierte Wirtschaftsinformatiker_innen gesucht. Dies umfasst z. B. qualifizierte Tätigkeiten und Führungsaufgaben im IT- oder betriebswirtschaftlichen Bereich, vorzugsweise in den Feldern Management/Organisation, Softwareentwicklung sowie Beratung, aber auch Schnittstellen zu den Medien, z.B. Webanwendungen.

Die Aufgaben eine_r Wirtschaftsinformatiker_in umfassen dabei neben der Planung, Entwicklung und Optimierung von Geschäftsprozessen auch die Softwareentwicklung und -beratung und Aufgaben, die an der Schnittstelle zwischen Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und Betriebswirtschaft liegen. Mit deiner Expertise bringst du die Themen BWL, Informatik und Technik zusammen und gestaltest die digitale Welt von heute und morgen langfristig mit.

 

Du hast noch Fragen zum Studium?

Mehr rund ums Thema „Wirtschaftsinformatik“ findest du auf den Studiengangsseiten zum Bachelorstudium sowie zum Masterstudium. Bei Fragen kannst du dich auch direkt an unsere Studieninfo wenden.

Barbara Hager

Barbara Hager

Bewerber_innen-Information
MO-FR von 8:00 - 14:00 Uhr
+43 2622 32600-600