Unsere Lehrenden im Portrait

Ein wichtiger Erfolgsfaktor der FernFH sind unsere Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis. Sie garantieren eine praxisorientierte Ausbildung und damit die Qualität der Lehre. Daher wollen wir unsere Lehrenden vor den Vorhang holen! 

Univ.-Prof. Prof. (FH) Dipl.-Ing. Mag. Dr. Dr. Gerald Quirchmayr

  • Berufliche Tätigkeit: Universitätsprofessor an der Universität Wien, Forscher und Lehrender an der FernFH
  • Lehrender an der FernFH: seit 2012
  • Studiengänge: Wirtschaftsinformatik | Master
  • Lehrveranstaltungen: Rechtsfragen und Rechtsprobleme in der Wirtschaftsinformatik, Web-Application- und E-Business-Security

3 Fragen an Gerald Quirchmayr

Welche Erfahrungen aus Beruf und Praxis bringen Sie in Ihre Lehrveranstaltungen mit? 

Neben meiner beruflichen Praxiserfahrung kann ich langjährige nationale und internationale Lehrtätigkeit, sowie weltweite Forschungstätigkeit in meine Lehrveranstaltungen einbringen, die von der EU und den USA über Australien bis nach Asien reicht.

Was schätzen Sie besonders am Konzept der Fernlehre an der FernFH? 

Die Fernlehre an der FernFH ermöglicht es mir, auch Studierende zu unterstützen, denen es aufgrund familiärer oder beruflicher Verpflichtungen unmöglich wäre, ein reines Präsenzstudium zu absolvieren.

Was schätzen Sie am Lehren besonders? Was bedeutet Ihnen die Arbeit mit Studierenden?

Es ist eine besondere Aufgabe und Chance, jungen, engagierten Menschen Wissen und Fähigkeiten mitgeben zu können, die sie im späteren Berufsleben dringend benötigen und ihnen die Grundlagen wissenschaftlichen Denkens vermitteln zu können.