Aging Services Management MSc, Health Services Technologies und Managing Generations and Technological Change

Drei neue Lehrgänge an der FernFH

Ab Herbst 2020 starten der Master-Lehrgang „Aging Services Management“ sowie die Zertifikatslehrgänge „Health Services Technologies“ und „Managing Generations and Technological Change“ an der FernFH.

Demografische Entwicklungen führen zu Herausforderungen, Chancen und gesellschaftlichen Veränderungen. Die FernFH reagiert mit drei neuen Weiterbildungen auf diesen Trend: Im Herbst 2020 starten das Master-Programm „Aging Services Management | MSc“ sowie die Lehrgänge „Health Services Technologies“ und „Managing Generations and Technological Change“. Letztere sind Teil des MSc, können jedoch auch unabhängig davon einzeln absolviert werden. „Wir bilden Expert_innen aus, die sich professionell und gezielt mit der Förderung der Lebensqualität der verschiedenen Generationen und deren Zusammenleben vor dem Hintergrund des digitalen Wandels und neuer Technologien auseinandersetzen – im beruflichen wie auch im alltäglichen Kontext“, sagt Lehrgangsleiterin Martina Nitsch.

Master-Lehrgang Aging Services Management

Im Mittelpunkt des Studiums  steht die Förderung von Gesundheit und Lebensqualität alternder Menschen unter Berücksichtigung des Generationenwechsels und des technologischen Wandels. Studierende des „Aging Services Management | MSc“-Programms können sich im Bereich „Health Services Technologies“ oder in „Managing Generations and Technological Change“ spezialisieren. Diese beiden Spezialisierungen sind auch unabhängig davon als Zertifikatslehrgänge zu buchen.

Spezialisierungen und Zertifikatslehrgänge

  1. „Health Services Technologies“ beschäftigt sich besonders mit technologiebasierten Hilfsmitteln und wie diese die Lebensqualität von Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie der älteren Generation verbessern und ein selbstbestimmtes Leben fördern können. Die Spezialisierung bzw. der Lehrgang wird in Kooperation mit der FH Technikum Wien abgehalten.
     
  2. Im Lehrgang  „Managing Generations and Technological Change“werden Studierende zu Expert_innen ausgebildet, die Veränderungsprozesse in Bezug auf Generationen professionell analysieren, konzeptionieren, managen und begleiten. Die FernFH kooperiert im Lehrgang „Managing Generations and Technological Change“ mit der NESTORGOLD Initiative des Sozialministeriums.

Interessierte können sich bis 30. Juni für den MSc und die Zertifikatslehrgänge bewerben.


Für Rückfragen zu den Lehrgängen:

Mag.a Dr.in Martina Nitsch
Lehrgangsleiterin
+43 2622 32600-524
martina.nitsch(at)fernfh.ac.at