Unsere Lehrenden im Portrait

Ein wichtiger Erfolgsfaktor der FernFH sind unsere Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis. Sie garantieren eine praxisorientierte Ausbildung und damit die Qualität der Lehre. Daher wollen wir unsere Lehrenden vor den Vorhang holen! 

Dipl.-Ing. Thomas Györgyfalvay, BA MBA

  • Berufliche Tätigkeit: Technischer Berater und Organisationsberater bei dem Unternehmen Dipl.-Ing. Dr. Hermann Bühler 
  • Lehrender an der FernFH: seit 2012  
  • Lehrender in den Studiengängen: Wirtschaftsinformatik Bachelor & Master, Aging Services Management Bachelor 
  • Lehrveranstaltungen: Projektmangement, Technische Sicherheitsaspekte, Security Management, Grundlagen des E-Business und E-Commerce 

3 Fragen an Thomas Györgyfalvay

Welche Erfahrungen aus Beruf und Praxis bringen Sie in Ihre Lehrveranstaltungen mit? 

Meine Erfahrungen aus dem Beruf beinhalten einerseits fachliche Komponenten, wie Beschäftigung mit Themen aus dem Bereich der Sicherheit von Informationssystemen sowie dem Projektmanagement als auch didaktische Komponenten, wie die Organisation sowie Durchführung von unzähligen Schulungen in Europa, Amerika sowie Afrika im Softwarebereich.

Was schätzen Sie besonders am Konzept der Fernlehre an der FernFH? 

Primär schätze ich die Flexibilität sowohl im Bereich der Zeiteinteilung sowie der Örtlichkeit. Ebenfalls schätze ich den Einsatz unterschiedlicher Medien bzw. Methoden für die Wissensvermittlung.

Was schätzen Sie am Lehren besonders? Was bedeutet Ihnen die Arbeit mit Studierenden?

Vor allem sind mir die Beschäftigung mit neuen Themen sowie der Umgang mit Menschen wichtig. Studierende vermitteln laufend neue Perspektiven auf vermeintlich bereits "altbekannte" Themen, wodurch ich immer wieder die Chance erhalte, neue Erfahrungen zu sammeln, Zusammenhänge neu zu entdecken und meinen Horizont zu erweitern. Einfach ausgedrückt: Lehren im Rahmen der Erwachsenenbildung stellt für mich eine große Bereicherung dar!