Unsere Studierenden im Portrait: Manuela Fleischli

 

Fernstudiengang Aging Services Management zieht junge Schweizerin nach Österreich: Über die Liebe findet Schweizerin an die Ferdinand Porsche FernFH: Nun studiert sie hier Aging Services Management

Es waren der Studieninhalt und die Studienform, die die 25-jährige Schweizerin Manuela Fleischli dazu bewogen haben, an der Ferdinand Porsche FernFH, in Österreich, zu studieren. Im Studiengang Aging Services Management will sie sich das Rüstzeug holen, in dem zukunftsträchtigen Tätigkeitsbereich rund um eine älter werdende Gesellschaft mitgestalten zu können.

Manuela Fleischli ist 25 Jahre alt, lebt in Lüchingen im Kanton St. Gallen in der schönen Schweiz und arbeitet im Amt für Wirtschaft und Arbeit im kaufmännischen Bereich. Weiterbildung ist der jungen Schweizerin ein großes Anliegen, deshalb hat sie sich nach ihrer Lehre mit Berufsmatura am Bildungsmarkt umgesehen: Ins Auge fasste sie die Passerelle, das ist die Studienberechtigung für Schweizer Universitäten, aber auch eine Ergotherapie-Ausbildung: Dabei merkte sie im Zuge eines Praktikums, dass ihr das unmittelbare Arbeiten an den Patient_innen nicht so liegt.

Also machte sich die Schweizerin mit ihrem Freund neuerlich auf die Suche nach einer anderen Studienmöglichkeit. Derer gab es viele in der Schweiz, ihr österreichischer Partner machte sie aber auch auf das vielfältige Studienangebot in der benachbarten Alpenrepublik aufmerksam. Und nach einigen Optionen im für die Schweiz nahen Innsbruck stach Manuela Fleischli die etwas fernere Ferdinand Porsche FernFH ins Auge. Vor allem die Inhalte des Studiums Aging Services Management gepaart mit der Fernstudienvariante hatten es der Schweizerin, die ja selbst im Sozialwesen tätig ist, angetan: „Die Kombination ist ideal für mich und die Rahmenbedingungen passen gut.“ Zu den Präsenztagen reist die Schweizerin gerne nach Wiener Neustadt an, diese lassen sich auch gut mit ihren flexiblen Arbeitszeiten in Einklang bringen, „außerdem bekomme ich große Unterstützung von meinem Dienstgeber“, erzählt Fleischli.

Das Fernstudium Aging Services Management der Ferdinand Porsche FernFH kann Manuela Fleischli nur empfehlen. Einerseits eben wegen der inhaltlichen Ausrichtung, andererseits wegen der Studienform: „Ich kann studieren, wann ich möchte und wann ich Zeit habe.“ Wobei sie eines schon betont: „Du musst von Anfang an konzentriert und engagiert dran sein. Und Selbstdisziplin ist besonders wichtig.“