Ferdinand Porsche FernFH, Ferdinand Porsche Ring 3, 2700 Wiener Neustadt

1010 Jahre - Jubiläumsveranstaltung

Die Ferdinand Porsche FernFH feiert das zehnjährige Bestehen der Studiengänge Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor und Wirtschaftsinformatik | Master mit einer spannenden Vortragsreihe.

Vor zehn Jahren erweiterte die Ferdinand Porsche FernFH ihr Ausbildungsangebot um zwei Studiengänge: Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor und Wirtschaftsinformatik | Master. Anlässlich dieser Jubiläen laden die Studiengänge zu spannenden Impulsvorträge rund um das Thema „Digitalisierung von Industrie und Wirtschaft“ ein.

„1010“ steht einerseits für das zehnjährige Bestehen der Studiengänge, andererseits für die Zahl 10 in Binärschreibweise. Damit spannt sich der Bogen von den FernFH-Jubilar_innen zum Veranstaltungsthema „Digitalisierung“.
 

PROGRAMM

17:15 UhrEinlass
17:30 UhrBegrüßung durch die Studiengangsleitungen Prof.in (FH) Dr.in Christa Walenta
und Ing. Peter Völkl, BA MA MSc
17:40 UhrDigitalisierung im Marketing
Prof. (FH) Mag. Harald Rametsteiner
18:00 UhrE-Commerce and beyond
Ing.in Anna Völkl, BSc MSc
18:20 Uhr10 Schritte zum Betrieb sicherer industrieller IoT (Internet of Things) in KMUs
Ing. DI (FH) Herbert Dirnberger, MA
18:40 UhrDigitalisierung(-sprojekte) in der (Rechts-)Beratung
Mag.a Sabine Schuh, BA MA
ab 19:00 UhrSnacks & Networking
ab 19:00 Uhr1010 XReality
Interaktive Ausstellung zur Entwicklung der Studiengänge


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 

PDF-Einladung zur Veranstaltung
 

ANMELDUNG

Melden Sie sich bitte unbedingt über unsere Anmeldeseite bis 28. Oktober 2019 an. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Kapazitätsgrenzen der Räumlichkeiten vor Ort eine begrenzte Teilnehmer_innen-Anzahl gibt. Wir bitten um Verständnis, das diese Einladung aufgrund der Kapazitätsgrenzen nicht automatisch für Begleitpersonen gilt.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier melden Sie sich zur Veranstaltung an

 

VORTRÄGE UND REDNER_INNEN


Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor


Digitalisierung im Marketing
mit Prof. (FH) Mag. Harald Rametsteiner

Kurzbeschreibung:
Neue Technologien und digitale Trends prägen das moderne Marketing. Es ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten der Kundenansprache und zusätzliche Anforderungen für die Aus- und Weiterbildung.

Zur Person:
Harald Rametsteiner hat langjährige Erfahrung im Marketing in internationalen Konzernen und als Unternehmensberater. Er ist Lektor für Marketing & E-Marketing an der FernFH und leitet den Masterlehrgang „Digital Marketing“ an der FH St. Pölten.


Digitalisierung(-sprojekte) in der (Rechts-)Beratung
Mag.a Sabine Schuh, BA MA

Kurzbeschreibung:
Digitalisierung ist seit einigen Jahren das Schlagwort in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft bzw. Arbeitswelt. Digitalisierungsprojekte in allen Lebensbereichen – so auch in der Beratung – schießen aus dem Boden. Die Herausforderungen bei der Planung solcher E-Projekte, denen sich Projektmanager_innen stellen müssen, sind trotz unterschiedlicher Themenbereiche oft ähnlich, nämlich technischer, rechtlicher, wirtschaftlicher und arbeits- sowie organisationspsychologischer Natur.

Zur Person:
Sabine Schuh ist FernFH Absolventin, ist BÖP-zertifizierte Arbeitspsychologin und hat mehrjährige Berufserfahrung im Marketing und Projektmanagement in internationalen Konzernen. Sie war in der Rechtsabteilung der österr. Ärztekammer sowie dort auch mehrere Jahre als stellvertretende Kurienmanagerin tätig. Seit Dezember 2015 ist sie Kammeramtsdirektorin der Rechtsanwaltskammer Wien und unterrichtet aktuell im BA-Studiengang Aging Services Management.


Wirtschaftsinformatik | Master


E-Commerce and beyond
Ing.in Anna Völkl, BSc MSc

Kurzbeschreibung:
E-Commerce ist kein neuer, sondern ein anhaltender Trend. Eine optimale "Customer-Journey" lässt stationären Handel und E-Commerce mehr und mehr verschmelzen. Technische Neuerungen bringen im Handel grundlegende Veränderungen und bieten damit die Basis für zukünftige Trends. Machine Learning, Voice First, Virtual und Augmented Reality – wie sieht die Zukunft des E-Commerce aus?

Zur Person:
Anna Völkl ist Lead Magento Developer und technische Projektleiterin für die Umsetzung von E-Commerce Systemen mit Magento – einem der größten und bekanntesten E-Commerce Systeme weltweit. Als eine von nur wenigen Personen weltweit wurde sie drei Mal als “Magento Master” ausgezeichnet. Anna Völkl ist seit 2017 als externe Lektorin an der FernFH tätig.


10 Schritte zum Betrieb sicherer industrieller IoT in KMUs
Ing. DI (FH) Herbert Dirnberger, MA

Kurzbeschreibung:
Alexa, Siri und Cortana steuern unser Leben, smarte Intralogistik automatisiert die Produktionslogistik, virtuelle Datenbrillen erweitern unsere Realität und mit dem Smart-Phone optimieren wir ganze Werkshallen. Mit Machine Learning, Internet der Dinge (IOT) und Industrial IOT (IIOT) scheint vieles machbar. Zunehmend mehren sich kritische Stimmen, ob Machbarkeit und Risiken dem Nutzen noch entsprechen.

Zur Person:
Herbert Dirnberger ist Absolvent der FernFH und über 20 Jahre in der Industrie tätig. Er unterrichtet an der FH St. Pölten im Studiengang Smart Engineering, ist als internationaler Vortragender tätig und unterstützt die Vereine Cyber Security Austria und IoT Austria. 2018 gründete er dirnberger.digital und entwickelt Dienstleistungen für Industrial Security und das Internet der Dinge.


ANREISEN & PARKEN

Details zur Anreise und den Parkmöglichkeiten


WICHTIGER HINWEIS

Auf dieser Veranstaltung wird fotografiert!

Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag der Ferdinand Porsche FernFH bzw. der FernFH Management & Service GmbH  Fotografien und/oder Filme erstellt werden. Mit der Teilnahme/Anmeldung zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf der Website der FernFH veröffentlicht werden.