1010 Jahre – Die Jubiläumsveranstaltung

Am 5. November feierten die Studiengänge Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor und Wirtschaftsinformatik | Master ihr zehnjähriges Bestehen mit spannenden Impulsvorträgen.

Vor zehn Jahren erweiterte die Ferdinand Porsche FernFH ihr Ausbildungsangebot um zwei Studiengänge: Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor und Wirtschaftsinformatik | Master. Anlässlich dieser Jubiläen luden die Studiengänge zu spannenden Impulsvorträgen rund um das Thema „Digitalisierung von Industrie und Wirtschaft“ ein. 

Die Vorträge wurden dabei ausschließlich von Absolvent_innen bzw. Lehrenden der beiden Studiengänge abgehalten:

  • Harald Rametsteiner, Unternehmensberater und Lehrender an der FernFH, gab einen interessanten Einblick in die Digitalisierung im Marketing.
  • Anna Völkl, Lead Magento Developer und technische Projektleiterin für die Umsetzung von E-Commerce Systemen, gab einen umfassenden Überblick über den anhaltenden Trend des E-Commerce.
  • Herbert Dirnberger, Absolvent der FernFH, Unternehmer und international Vortragender, führte das Publikum kurzweilig in die 10 Schritte zum Betrieb sicherer industrieller IoT (Internet of Things) in KMUs ein.
  • Sabine Schuh, Kammeramtsdirektorin der Rechtsanwaltskammer und FernFH Absolventin und Lehrende, führte durch Digitalisierung(-sprojekte) in der (Rechts-)Beratung.

Im Anschluss an die Vorträge hatten Studierende, Absolvent_innen, Lehrende und Mitarbeiter_innen die Möglichkeit die interaktive Ausstellung „1010 XReality“ zur Entwicklung der Studiengänge zu besuchen. An unterschiedlichen Orten im FernFH-Gebäude, gab es Mixed Reality Stationen, die die Gäste mit ihren Smartphones erkunden konnten. Zu sehen waren die Meilensteine der beiden Studiengänge sowie eine virtuelle Landkarte mit Herkunftsorten der Studierenden. Außerdem wurden die Gewinner_innen des diesjährigen Lehrpreises für Exzellentes Distance Learning vorgestellt. Auf spielerische Weise konnte man sich die Modulübersichten der Studiengänge zusammenbauen und zusätzlich gab es Einblicke in Themenbereiche von Abschlussarbeiten. Ein ganz besonderes Highlight waren die Sparkling Moments: In einer virtuellen Umgebung bekamen die Gäste ganz persönliche Einblicke in die Teams der Studiengänge.

Der Jubiläumsabend der beiden Studiengänge fand seinen Ausklang in angenehmer Atmosphäre und mit spannenden Gesprächen.

 

Impressionen des Abends