Coronavirus

Informationsseite zum Coronavirus (COVID-19)

Auf dieser Infoseite finden Sie alle aktuellen Informationen zum Coronavirus (COVID-19) und die damit verbundenen Maßnahmen an der FernFH.

UPDATE

Allgemeines

Maßnahmen am Campus

Die Gesundheit und Sicherheit der Studierenden, nebenberuflichen Lehrenden und Mitarbeiter_innen sind uns ein großes Anliegen. Bis Ende Februar 2022 werden keine Präsenzveranstaltungen am Campus stattfinden. Wenn wieder Präsenztage stattfinden, werden dementsprechend die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen angepasst. In jedem Fall wird wieder eine 1-2-x-G-Regel (+) gelten. Die konkrete Ausprägung dieser Regel sowie der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wird den Studierenden und Lehrenden rechtzeitig vor den Präsenztagen bekannt gegeben. Derzeitige Maßnahmen zum Schutz aller Anwesenden:

  • 2,5 G Regel am Campus: Aktuell gilt ein 2,5 G Nachweis für den Zutritt am Campus. Dieser muss bis zum Ende der Anwesenheit am Campus gegeben sein.
    2,5 G bedeutet:
  • FFP2-Maskenpflicht: Das Tragen einer FFP2-Maske ist am gesamten Gelände und im Freien, wenn ein Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann, verpflichtend.
     
  • Hygiene-Richtlinien beachten: Halten Sie sich an die aktuellen Hygiene-Richtlinien (Abstand zueinander halten, Hände waschen und desinfizieren, beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Taschentuch bedecken). Desinfektionsspender sind bei den Eingängen zu finden.

Nähere Infos zu den Möglichkeiten einer Corona-Schutzimpfung...

Was tun im Krankheits- bzw. Verdachtsfall?

Bitte kontaktieren Sie bei einem Verdachtsfalls oder Erkrankungsfall umgehend unsere Covid-19 Beauftragte:

Ute Spiegelberg

Ute Frank,

BA MA zPMA

Covid-19 Beauftragte
der Ferdinand Porsche FernFH
+43 2622 32600-750

Lehr- und Studienbetrieb

Im Moment sind wir in der Lehre wieder auf einen reinen Onlinebetrieb umgestiegen, d.h. auch alle synchronen Präsenztermine werden in einem Onlinesetting abgehalten.

Der Umstieg auf einen reinen Online-Betrieb gilt vorerst bis Ende Februar 2022. Sobald es die epidemiologische Situation in Wiener Neustadt und in den Heimat(bundes)ländern unserer Studierenden erlaubt, werden wir wieder zu unseren gewohnten Vor-Ort-Präsenztagen zurückkehren.

Es ist uns bewusst, dass derartige Bestimmungen nicht immer der Meinung und den Wünschen aller entsprechen. Wir treffen sie mit ehrlichem Bemühen und unter hohem Verantwortungsbewusstsein und mit dem Ziel, das Studienjahr für alle Beteiligten gut schaffbar zu gestalten und dabei auch die gesundheitliche Sicherheit der Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter_innen gewissenhaft zu unterstützen. Und dieses Ziel eint uns letztlich alle, auch mit denen, die nicht jede konkrete Entscheidung gut finden.

Bitte beachten Sie jeweiligen Informationen über den Lehr- und Prüfungsbetrieb für

in den folgenden Abschnitten. Sie erhalten darüber hinaus weitere Hinweise zum konkreten Ablauf in Ihrem Studien- oder Lehrgang von Ihrer Studiengangs- und Lehrgangsleitung und -administration.

Studierende & Lehrgangs-Teilnehmer_innen

Lehrende

Bewerber_innen & Interessent_innen

Möglichkeiten einer Corona-Schutzimpfung

Nicht nur als eine der Möglichkeiten einer Teilnahme an den vor-Ort-Präsenztagen sondern auch als persönlichen Beitrag zu einer größtmöglichen Normalität unseres gesellschaftlichen und sozialen Zusammenlebens steht an erster Stelle eine hohe Durchimpfungsrate der Bevölkerung. Wir empfehlen daher, sich (rechtzeitig vor Beginn der ersten Präsenzphase) gegen Corona impfen zu lassen. Die konkreten Modalitäten dazu sind allerdings von Bundesland zu Bundesland verschieden, insbesondere auch die tagesaktuellen Impf-Möglichkeiten (inkl. "Impfen ohne Termin").

  • Österreich: Auf der Seite Österreich impft finden Sie alle Informationen darüber, was in Ihrem Bundesland dazu spezifisch angeboten wird.
  • Deutschland: COVID-19 Impfzentren in Deutschland finden Sie auf der Website "Corona in Zahlen in Deutschland".

Weiterführende Links