Lehrinhalte:

  • Kultur als Basis für IHRM und seine Instrumente
  • Zusammenspiel zwischen Internationalisierungs-, Unternehmens- und Personalstrategie und Auswirkungen auf die Aufgaben von HR
  • Internationale Mobilität mit dem Schwerpunkt Auslandsentsendungen
  • Global Performance Management mit den für IHRM relevanten Besonderheiten
  • Personalentwicklung im IHRM Kontext (Case Studies) 

Kompetenzerwerb:
Studierende

  • kennen die aktuellen Entwicklungen und internationalen Trends im Personalmanagement,
  • haben sich mit aktuellen und zukünftigen Veränderungen im HRM auseinandergesetzt,
  • kennen die unterschiedliche Aufteilung der Aufgaben zwischen Global und Local HR Management, die sich aus der Internationalisierungs- und Unternehmensstrategie ergeben,
  • kennen Chancen und Risiken von "Auslandsentsendungen",
  • kennen die Stärken & Schwächen von Performance Management Systemen im internationalen Umfeld.

Voraussetzungen: Grundlagen des Human Resource Managements auf Bachelorniveau

Prüfungsmodalität: Begleitende Leistungsfeststellung und abschließende Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch (Prüfungsliteratur in englischer Sprache möglich)