Lehrinhalte:

  • Konsumpsychologie (Nudging)
  • Glückspiel (Regret)
  • Motivationspsychologie (Strafen, Incentives)
  • Gerechtigkeitspsychologie (Steuerzahlen und Gerechtigkeit)
  • Psychologie der Aktienmärkte (Erwartungen, Erfahrungen, Emotionen)    

Kompetenzerwerb:
Studierende erwerben nach erfolgreichem Abschluss der LV  

  • grundlegende Kenntnisse über psychologische Aspekte wirtschaftlicher Entscheidungen und
  • vertiefen diese in verschiedenen praxisrelevanten Anwendungsgebieten der Wirtschaftspsychologie.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Wirtschaftspsychologie auf Bachelorniveau    

Prüfungsmodalität: Begleitende Leistungsfeststellung und abschließende Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch (Prüfungsliteratur in englischer Sprache möglich)